Makeup-Look: Farbige Lidschatten

Makeup-Look: Farbige Lidschatten

Ok, ok. Wenn wir an blauen Lidschatten denken, denken wir entweder an die 90’ziger und die schrecklich unverblendeten, hellblauen Lider, oder aber wir haben Angst, auszusehen, wie wenn wir ein blaues Auge haben. Also lassen wir lieber die Finger davon. Mir ging es lange so mit jeglichen Farben. Deshalb griff ich immer auf neutrale Nudetöne zurück. Das muss aber nicht sein, denn wir alle können auch auffällige Farben rocken! Ich zeige euch heute wie!

Ich habe mich für einen farbigen Lidschatten in Blau entschieden, weil es gut zu meiner Augenfarbe passt und ich mein neues Schätzchen von Stila endlich in Szene setzten wollte. Die gleiche Technik könnt ihr aber auch wie gesagt für andere farbige Lidschatten anwenden. Da fällt mir zum Beispiel auch ein schönes Tannengrün ein.

Madison Coco, Blogazine, Blogger Netzwerk, Influenzier Netzwerk, Gastblogger, Jennie von Have A Good Look, Makeup, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beauty, farbige Lidschatten

Farbige Lidschatten Step 1: Das Auge vorbereiten

Wichtig ist, dass ihr das Auge gut grundiert, damit sich die nachfolgenden Lidschatten gut verblenden lassen und nicht in die Lidfalte rutschen. Dazu tragt ihr eine Lidschattenbase auf das gesamte Lid bis unter die Augenbrauen auf. Ich mag z. B. die günstige Lidschattenbase von essence, aber auch der bekannte Urban Decay Primer eignet sich gut. Das Ganze solltet ihr mit einem neutralen Ton setten. Ich habe hierzu aus der Naked 2 Palette den hellsten Ton „Foxy“ verwendet. Den könnt ihr auch gleich unter der Augenbraue auftragen, um eine Base für das Highlight zu schaffen.

Das wichtigste hätte ich nun fast vergessen! Mach erst euer Augenmakeup und tragt danach Foundation und Co auf! Gerade bei dunkleren Tönen werdet ihr etwas Fall-out (Lidschattenkrümmel) haben. Die von der Foundation fleckenfrei ab zu bekommen ist sehr, sehr schwer!

Madison Coco, Blogazine, Blogger Netzwerk, Influenzier Netzwerk, Gastblogger, Jennie von Have A Good Look, Makeup, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beauty, farbige Lidschatten

Farbige Lidschatten Step 2: Der farbige Lidschatten

Das wichtigste mit farbigen Lidschatten ist eine „Transition-Shade“. Das bedeutet, eine Farbe, die den Übergang zum Hautton ermöglicht. Zuerst habe ich allerdings den Stila Lidschatten in der Farbe „azure“ auf das bewegliche Lid aufgetragen. Um die Farbe zu intensivieren haben ich den Pinsel mit dem Smashbox Primer Water angefeuchtet und dann die Farbe sanft auf das Lid getupft. Achtet darauf, dass ihr ihn nicht zu weit nach oben zieht.

Danach habe ich zuerst „Snakebite“ aus der UD Naked 2 Palette in der Lidfalte verblendet. Um das ganze zu intensivieren habe ich einen Giorgio Armani Lidschatten in einem dunkleren Braunton, mit einem ganz leichten Schimmer aufgetragen. Und schon wirkt das ganze nicht mehr total abgesetzt, sondern ist verbunden. Wenn euch noch andere Farben passend erscheinen, verblendet diese zusätzliche in der Lidfalte. Ich habe mich für einen Hauch MAC „Plum Dressing“ entschieden. Dadurch kommen die Farben noch mehr zusammen.

Nachdem ich dann mein restliches Gesicht geschminkt habe, habe ich am unteren Wimpernkranz noch einen Mix aus dem blauen Stila Lidschatten und dem dunklen Braunton von Armani aufgetragen und verblendet. Außerdem habe ich einen schwarzen Kajal auf die untere und obere Wasserlinie aufgetragen. Die Wimpern habe ich getuscht und danach die Red Cherry Wimpern #48 angebracht.

Madison Coco, Blogazine, Blogger Netzwerk, Influenzier Netzwerk, Gastblogger, Jennie von Have A Good Look, Makeup, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beauty, farbige Lidschatten

Farbige Lidschatten Step 3: Das Gesichts-Makeup

Das restliche Gesicht würde ich eher dezent und neutral halten. Deshalb habe ich einen braunen Rougeton und nude Lippen gewählt. Aber natürlich ist wie immer alles erlaubt, was gefällt!

Traut euch was! Viel Spaß beim Nachmachen!

Hi, ich bin Jennie! Ich bin 21 Jahre alt und ich wohne in Stuttgart. Ich liebe geeisten Kaffee und Kosmetik. Ich sammle Designer-Bags und Schuhe. Und wenn ich mich mal nicht mit den schönen Dingen im Leben beschäftige, studiere ich BWL. Aber das mag ich genauso gerne. Auf meinem Blog und auch hier bei Madison Coco dreht sich bei mir alles um Beauty. Euch erwarten Reviews, Make-up Looks und Hauls.

One comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.