Editor’s Picks: 6 Frühling Must-Haves, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen

Editor’s Picks: 6 Frühling Must-Haves, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen

Jede Jahreszeit bringt neue Trends mit sich. So auch der Frühling. Von zarten Farben bis zu den derben Cowboyboots ist alles mit dabei. Eine Menge Neues erwartet euch. Wir führen euch durch den unübersichtlichen, dichten Dschungel an Frühlingstrends und verraten euch, welche Teile für den Frühling 2016 in eurem Kleiderschrank nicht fehlen sollten!

Frühling Must-Have #1: Bomberjacken

Die Bomberjacke erlebt diesen Frühling ihr Comeback. Wurde der 90er Jahre Trend letztes Jahr noch skeptisch beäugt, grinst uns die Jacke dieses Jahr von jeder Stange an. Man kann sich den Hype nicht länger entziehen. Die Bomber lachen von jeder Kleiderstange, aus jedem Onlineshop zu uns herunter und wollten getragen werden. Wir setzten auf die ausgefallenen Modelle mit edlen Stickereien oder in knalligen Farben. Kombiniert wird die leichte Übergangsjacke mit eleganten Kleidern, zu Röhren Jeans oder extravagant zum klassischen Pump. Auf dem Modeblog Kleidermaedchen findet ihr übrigens die Top 7 Übergangsjacken für den Frühling, schaut vorbei!

Frühling Must-Have #2: Granny Schuhe

Ein Must-have, das Frau im Frühling auf gar keinen Fall verpassen dar, ist der Granny Schuh. Die flachen Pumps polieren jedes Outfit auf und setzen dabei elegante Akzente am Fuß. Zum Granny Schuh empfehlen wir eine lockere Mom-Jeans oder enge Röhre, aber auch Culotte machen sich zum Granny einfach super gut.

Frühling Must-Have #3: Cut Out Boots

Cut Out Boots sind auch dieses Jahr wieder vorne mit dabei. Wer nach Outfit Beispielen sucht, der sollte am Fashion Blog Who is Mocca? vorbeischauen. Egal ob als flache oder High Heel Variante, Cut Out Boots sehen in allen Variationen schick aus. Lässig zur Skinny Jeans, sportlich zur Boyfriend Jeans oder edel zur Culotte – da gibt es kein Tabu!

Frühling Must-Have #4: Teile in Serenity

Dass wir Serenity und Rose Quartz Liebhaber sind, haben wir euch in diesem Trend Beitrag hier im Madison Coco Blogazine schon bewiesen. Serenity ist unserer Meinung nach eine Spur erwachsener und deswegen können wir uns damit auch besser identifizieren. Hellblaue Weste, Kuschelpullover oder Jeans? Auch hier ist alles erlaubt und darf mit Pastellfarben oder klassischem Schwarz und Weiß getragen werden.

Frühling Must-Have #5: Fransen

Ob klassisch an Westen oder Shirts, oder ausgefallen an Accessoires wie Taschen und Schuhen – Fransen passen in diesem Frühling an all eure Kleidungsstücke. Abhängig davon wie ihr sie kombiniert, verleihen sie eurem Frühlingslook einen Touch Cowboy oder Hippie. Seid mutig und kombiniert auch gerne mehrere Teile mit den angesagten Fransen in einem Look. Ein Paar schicke Heels mit Fransen und dazu eine schicke Wildlederjacke mit Fransen. Eine perfekte Kombination, um die Großstadt im Frühling 2016 zu rocken!

Frühling Must-Have #6: Hippie Maxikleider

Juchu, das Maxikleid ist zurück. Tragbar ist es jetzt an noch jungen Frühlingstagen im Lagenlook; gerne auch in Kombination mit Fransen. Einfach einen lässigen oversize Strickpullover, eine Weste mit Fransen, stilechte Boots und vielleicht noch einen Hut zum zarten Hippie Maxikleid kombinieren und ihr geht trendsicher in den Frühling. An warmen Tagen dürft ihr natürlich gerne auch etwas Haut zeigen und das Kleid in seiner vollen Schönheit ausführen. Den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling fiebern wir mit diesen bunten Kleidern entgegen!

Auf welchen Frühlingstrend freut ihr euch am meisten? Finden sich schon Teile zu unseren sechs Frühlingstrends in eurem Kleiderschrank? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Euer Madison Coco Team

One comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.