Fontane Therme: Entspannung für gestresste Großstädter

Fontane Therme: Entspannung für gestresste Großstädter

Hupende Autofahrer, die mich fast über den Haufen fahren. Grölende Touristenmassen, die sich durch meine Stadt wälzen. Hektische Radfahren, die statt auf die Straße auf Sehenswürdigkeiten achten. Mittendrin ich – vollkommen entspannt. Die Ruhe in Person. Denn wenn die Stadt aus allen Nähten platz, ist es Zeit für eine Auszeit. Eine Auszeit vom Touristentrubel. Eine Auszeit vom Arbeitsalltag, der im Sommer so schwer von der Hand geht.

Ruppiner See, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Ruheoase: Thermenlandschaft des Resort Mark Brandenburg

Da kam die Einladung in die Fontane Therme des Resort Mark Brandenburg wie gerufen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt. Ohne Flugzeit, ohne Stress ging es für mich auf in Richtung Thermenlandschaft direkt vor den Toren Berlins. Zum Greifen nahe oder wie man so schön sagt „nur einen Katzensprung entfernt“ liegt die brandenburgische Therme am idyllischen Ruppiner See. Schwimmen, Saunieren, Schweben … aber vor allem die Seele baumeln und die Gedanken schweifen lassen, stand auf meiner Erhole-Dich-Checkliste. Ich war gespannt, was mich in der Fontane Therme alles erwarten würde.

Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Pool, Schwimmen, Entspannung, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Fontane Therme: Anfahrt & erster Eindruck

Den großen Rucksack gefüllt mit Badesachen und Beauty-Kram geschultert, startet ich meinen Ausflug in die Fontane Therme vom Alexanderplatz – der Mitte Berlins. Ein letztes Mal hektisch durch die Menschenmassen schlagen, um rechtzeitig den Zug nach Neuruppin zu erreichen. Dann hieß es zurücklehnen, runter kommen und die Vorfreude auf die Therme genießen. Ausgestattet mit einem guten Buch verging die einstündige Fahrzeit wie im Fluge.

Auch wenn das Wetter nicht auf meiner Seite war, der Anblick der Therme nach einem 10 minütigen Fußmarsch vom Bahnhof war beeindruckend schön. Direkt am idyllischen Ruppiner See gelegen, versprach ich mir einen tollen Blick von allen Becken der Therme – vielleicht sogar einen Sprung in den See.

Auf’s Herzlichste wurde ich in der Therme empfangen. Wird in Berlin mit Freundlichkeit gegeizt, bekam ich hier eine ausführlich Führung durch die Bereiche der 5000 qm großen Thermenlandschaft. Ganze drei Sole-Außenpools, ein großer Süßwasser Innenpool sowie ein Schwebepool unter freiem Himmel warteten darauf von mir getestet zu werden – die riesige Saunalandschaft inklusiver schwimmender Seesauner nicht zu vergessen! Also schnell in den Bademantel und auf Richtung Entspannung!

Seesauna, Ausblick, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Seesauna, Ruppiner See, schwimm Sauna, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Sauna, Innen, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Highlight: Saunalandschaft

Nach dem Sprung in jeden der vier Pools stand für mich fest: Schweben in Salzsole ist ziemlich entspannt, aber mein absolutes Highlight war an diesem regnerischen Sommertag die weitläufige Saunalandschaft. Besonders die schwimmende Seesauna hat es mir angetan. Über eine Brücke, welche die Therme mit dem Außenbereich verbindet, erreicht man die große Dachterrasse der Sauna, auf der Liegestühle zum Verweilen – wenn es denn nicht nieselt – einladen. Auf Höhe der Wasserlinie befindet sich dann das Herzstück der Saunalandschaft: Die Seesauna! Ich war wirklich beeindruckt. Der Blick: Ein Traum! Und so viel Platz. Kein Gedränge um einen Sitzplatz! So muss Sauna sein. Theoretisch kann man zur Abkühlung nach dem Saunagang direkt in den See springen. Ich war zu feige!

Neben der Seesauna gab es eine Kräuter-, Dampf- und Finnische Sauna sowie ein Hamam zu entdecken. Kleine Spielerein wie eine Eisgrotte und eine „Walk-Through“ Dusche haben mein Herz höherschlagen lassen. Ein bisschen Spaß muss auch beim Entspannen sein! Zum Ruhen zwischen den Saunagängen hat mir die Fontane-Bibliothek besonders gut gefallen. Zwischen Bücherregalen mit Bick auf den Innenpool und den See lässt es sich hier entspannen. Ein gutes Buch und ein Ausblick, der zum Träumen einlädt, was braucht man mehr?

Gut versorgt: Bistro

Besondere Erwähnung verdient auch die Verpflegung während des Themenbesuches. Im gemütlichen Bistro, das den obligatorischen Blick auf den See bietet, habe ich ein leckeres und vor allem gesundes Mittagessen genießen dürfen. Rundum wohlfühlen – dem Körper etwas Gutes tun – steht ihr an erster Stelle. Kein Fastfood, sondern leckere Salat und Smoothies standen zur Wahl für mein Mittagsmenü. Entschieden habe ich mich für einen leichten Wildkäutersalat mit Lachs und Parmesan, den ich guten Gewissens weiterempfehlen kann. Wer es etwas gehaltvoller braucht, der kann zwischen frisch zubereiteten Pastagerichten wählen. Eine kleine süße Sünde und einen leckeren Milchkaffee als Krönung meines Erholungstages konnte ich mir zum Abschluss nicht verkneifen. Ein rundum gelungener Tag, der mich für die folgenden Wochen Großstadtzirkus gewappnet hat!

Innenpool, Pool, Entspannung, Fontane Therme, Resort Hotel Mark Brandenburg, Erfahrungsbericht, Reiseblog, Advance Your Style, Berlin, Influencer, Blogazine, Madison Coco

Mein Fazit zur Fontane Therme

Müsste ich Sterne vergeben, die Fontane Therme würde sie alle bekommen! Die weitläufig und liebevoll gestaltete Saunalandschaft, das Essen und vor allem das ausgesprochen freundlich und zuvorkommende Personal haben den Thermenbesuch zum perfekten Entspannungstag gemacht. Ich komme wieder! Die schicken Sonnenliegen auf der Sommerwiese wollen bei besserem Wetter getestet werden und dem Ruppiner See bin ich noch einen Sprung schuldig!

Fotos via Restort Mark Brandenburg

Founder & Editor von Madison Coco. „Advance Your Style: Trete nicht auf der Stelle; entwickle dich weiter!“ Das ist das Motto unter dem Hella nicht nur für ihren gleichnamigen Blog (seit 2014), sondern auch für Madison Coco schreibt. Egal ob über die neusten Modetrends oder die besten Beautytipps, Hella liebt das Schreiben. Gerne widmet sie sich Themenbereichen wie Designer Portraits, Interviews oder Reiseberichten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.