Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting

Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting

Eines der besten Dinge an der Weihnachtszeit sind auf jeden Fall die vielen Leckereien! Lebkuchen, Spekulatius, Dominosteine, oder die guten, alten Plätzchen. Besonders Spekulatius esse ich einfach für mein Leben gerne, deswegen habe ich mich mal an Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting gewagt. Dazu muss ich sagen, dass ich zwar sehr gerne in der Küche stehe, aber nicht unbedingt immer mit Erfolg. Aus diesem Grund habe ich um Cupcakes bisher einen großen Bogen gemacht. Doch jetzt habe ich es einfach gewagt und auch wenn sie nicht unbedingt perfekt aussehen, schmecken sie dafür umso besser. Selbst mein Freund, der meine neusten Versuche immer kosten muss, war total begeistert von den Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting.

Falls ihr auch so ein großer Fan von Spekulatius seid, schaut euch doch mal die Spekulatius White Hot Chocolate von Yasmin an.

madisoncoco-blogazine-onlinemagazin-bloggermagazin-netzwerk-bezauberndenana-spekulatius-cupcakes-mit-vanille-frosting (2)

Zutaten für die Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting

Für die Cupcakes:

  • 175 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 1 TL abgeriebene Schale von einer Bio-Orange
  • 3 Eier
  • 1 EL Crème fraîche
  • 100 g Mandelblättchen
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Backpulver

Für das Frosting

  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 75 g Vanillejoghurt

madisoncoco-blogazine-onlinemagazin-bloggermagazin-netzwerk-bezauberndenana-spekulatius-cupcakes-mit-vanille-frosting (6)

Zubereitung der Spekulatius Cupcakes mit Vanille Frosting

Für die Cupcakes:
Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die abgeriebene Orangenschale mit dem Mixer ungefähr 5 Minuten schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln unterrühren und Crème fraîche hinzugeben. Anschließend Mandeln, Mehl, Spekulatiusgewürz und Backpulver mischen und kurz unter die Butter-Ei-Creme rühren. Den Teig in die Förmchen verteilen und für ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen lassen.

Für das Frosting:
Butter, Puderzucker und Vanillemark mit dem Schneebesen vom Mixer für ungefähr 5 Minuten cremig aufschlagen. Anschließend den Vanillejoghurt esslöffelweise vorsichtig unterrühren.

Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind, die Papierförmchen abziehen und die Oberfläche begradigen. Die Kuchenabschnitte zerbröseln und mit 3-4 Esslöffeln von dem Frosting verrühren. Die Masse auf den Cupcake geben und zu einem Kegel formen. Den Rest vom Frosting in einen Spritzbeutel füllen und um den Kegel verteilen.

madisoncoco-blogazine-onlinemagazin-bloggermagazin-netzwerk-bezauberndenana-spekulatius-cupcakes-mit-vanille-frosting

Am Ende sollten die Cupcakes am Besten wie ein kleiner schneebedeckter Berg aussehen, was bei mir leider noch nicht so ganz geklappt hat. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und im Endeffekt zählt ja der Geschmack.

Wenn ihr euch gerne noch mehr meiner Backkreationen anschauen möchtet, findet ihr auf meinem Blog zum Beispiel ein sehr einfaches Rezept für Marmor Mini Gugl.

Welche Cupcake Variante esst ihr am liebsten zur Weihnachtszeit?

Jana ist ein modeverrücktes Mädel vom Lande. Neben ihrer Vorliebe für Schokolade und Schuhe, schlägt ihr Herz für die anderen zauberhaften Dinge im Leben einer Frau. Ihrer Kreativität lässt sie gerne mal bei kleinen DIY-Ideen oder in der Küche freien Lauf.

One comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.