Wissenswertes über Matcha

Wissenswertes über Matcha

It´s all about Matcha, baby! Matcha liegt voll im Trend und spaltet die Geister. Die einen finden ihn mega lecker, die anderen nur bitter und merkwürdig. Ich gehöre zu den Matchs-Fans und möchte heute mit diesem Beitrag und vielen Fakten die Gegner überzeugen. Zumindest versuche ich es.

Grün, grün, grün! Ich gebe zu, der Geschmack von Matcha ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man einmal im Matcha-Fieber ist, dann lässt es einen nicht mehr los. Aber warum ist das grüne Pulver eigentlich so gesund? Ist alles nur ein Hype oder enthält der pulverisierte Grüne Tee tatsächlich so viele Mineral- und Nährstoffe? Ich bin dem ganzen auf den Grund gegangen und habe mich mal schlau gemacht. In „Wissenswertes über Matcha“ erkläre ich Euch was genau am Match so gesund ist, welche Auswirkungen der Verzehr auf unseren Körper hat und worauf Ihr beim Kauf achten solltet.

Match genießen, Matcha Latte im Glas, Matcha, Wissenswertes, Infos zu Match, Tee, Gastblogger, Trixi von Amiga, Österreich, Berlin, Influencer, Netzwerk, Blogazine, Madison Coco

Was ist Matcha eigentlich?

Matcha Tee ist ein Grünteepulver aus dem hochwertigsten Teil des Teeblattes. Seit mehr als 2000 Jahren wird Matcha in der japanischen Teezeremonie verwendet und liegt jetzt aufgrund seiner vielen wohltuenden Inhaltsstoffe voll im Trend.
Matcha wird aus den Blättern des Teestrauches gewonnen. Für Schwarztee werden die Blätter gerollt und fermentiert, die Herstellung des Matchs-Tees ist etwas komplizierter. Dazu werden die Sträucher schon lange Zeit vor der Ernte mit schwarzen Netzen oder auch mit Bambusmatten überspannt und dadurch beschattet. Durch diesen Prozess wird die Anreicherung bestimmter Inhaltsstoffe, wie Teein, Chlorophyll und Theanin gefördert und der Geschmack beeinflusst. Nach der Ernte werden die Teeblätter mit Wasserdampf behandelt, getrocknet und anschließend nur die zartesten Teile der Blätter mit Steinmühlen pulverisiert.

Milchschaum, Matcha, Wissenswertes, Infos zu Match, Tee, Gastblogger, Trixi von Amiga, Österreich, Berlin, Influencer, Netzwerk, Blogazine, Madison Coco

Warum ist Matcha so gesund und was hat unser Körper davon?

Das besondere an Matcha Tee ist die hohe Konzentration sowie die Kombination bestimmter Inhaltsstoffe. Bei regelmäßigem Konsum wirken diese ausgleichend auf viele Prozesse im menschlichen Organismus. Im Gegensatz zu Kaffee macht das Grünteepulver nicht hyperaktiv oder nervös, aber verfügt über die gleiche Menge an Koffein bzw. Teein, teilweise sogar mehr. Koffein oder auch Teein ist rein chemisch gesehen die gleiche Substanz. Im Tee sind allerdings Flavonole daran gebunden, weshalb es erst im Darm freigesetzt wird. Werden diese früher freigesetzt rütteln sie nur kurzfristig den Kreislauf auf und lassen dann wieder nach. Machta Tee hingegen hat eine aufputschende und zugleich entspannende Wirkung. Dieser Effekt liegt nicht nur am Teein/Koffein, sondern auch an der Kombination mit der Aminosäure Theanin und dem Gerbstoff Tannin. Beide Stoffe binden sich im Teewasser an das Koffein. Durch die Freisetzung im Darm fällt der Koffeinschub milder aus und hält länger an. Die Tannine wirken beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt und desinfizieren ihn.

Darüber hinaus enthält Matcha noch eine große Menge an Kalium, Kalzium und Eisen. Diese Mineralstoffe sind unter anderem wichtig für die Knochenbildung und die Bindung von Fettsäuren im Darm. Eisen regt den gesamten Energiestoffwechsel, die Zellfunktion und den Sauerstofftransport im Blut an. In kleinen Mengen kommen auch die Vitamine B1, B2, Karotin und Vitamin C vor.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Matcha, oder generell von Grüntee, sind Catechine. Die Bitterstoffe wirken als starke Anitoxidantien und schützen vor der bösen UV-Strahlung. Weil Grüntee bekanntlich auch den Grundumsatz und die Produktion von Körperwärme steigert, erhöht sich auch der Kalorienverbrauch. Der Genuss von Matcha Tee lässt also auch Kilos purzeln.

Wenn das mal nicht genügend Gründe sind, Matcha öfter zu probieren, wenn er beim ersten Mal nicht schmeckt. Ich habe das gemacht und bin jetzt nicht mehr los zu kriegen von dem Zeug.

Matcha Tee und Blumen, Matcha, Wissenswertes, Infos zu Match, Tee, Gastblogger, Trixi von Amiga, Österreich, Berlin, Influencer, Netzwerk, Blogazine, Madison Coco

Worauf sollte ich beim Kauf von Matcha achten?

Grundsätzlich gilt: günstiges Matcha Pulver ist auch von geringer Qualität. Das grüne, japanische Wunder darf also ruhig etwas kosten. Aufgrund der wachsenden Popularität bieten einige Händler auch Grünteepulver an. Diese werden allerdings aus den ganzen Teeblätter gemahlen und nicht nur aus den feinsten und zartesten Teilen. Folglich leiden auch Qualität, Geschmack und Farbe darunter, aber der Preis ist niedriger. Denn günstige Grünteepulver sind meist herber im Geschmack und fahler in der Farbe. Sie eignen sich besonders gut zum Kochen und Backen und werden auch unter dem Namen „Koch-Matcha“ verkauft. Für den so gehypten Match Latte eignen sie sich allerdings weniger. Je grüner das Matcha Pulver ist, desto frischer und hochwertiger ist es. Matcha sollte im Kühlschrank gelagert werden und luftdicht verschlossen sein.

Falls der eine oder andere unter Euch nun neugierig auf Matcha geworden ist oder ihr dem grünen Gold noch eine Chance geben wollt, dann findet Ihr auf Who is Mocca? noch 3 Rezept-Klassiker mit Matcha. Bei mir am Blog habe ich vor Kurzem ein etwas außergewöhnlicheres Matcha-Rezept veröffentlicht. Der Dirty Iced Matcha Latte ist eine herrliche Erfrischung im Sommer und eine tolle Alternative zum normalen Iced Coffee.

Hi, ich bin Trixi!

Ich bin Studentin aus Wien. Meine kreative Ader, die Begeisterung für Fotografie und meine Liebe zum Schreiben haben mich zur Gründung von Amiga bewegt. Auf unserem Blog schreiben meine Freundin Lisa und ich über Lifestyle, gutes Essen und Mode, bestreut mit ein wenig Glitzer. Diese Dinge bringen am meisten Freude, wenn man sie mit Freunden teilen kann. Daher habe ich die Amiga Prinzessinnen nach unserem Vorbild entworfen, welche zeigen, was „Freundschaft ist...“ und zum Markenzeichen von Amiga wurden. Amiga – enjoy and discover life with your friends.
Ihr möchtet Teil von Madison Coco werden, euch beteiligen und mitwirken? Schreibt uns eine Mail an blogger@madisoncoco.de. Wir freuen uns auf euch denn Madison Coco ist, was wir daraus machen!

One comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.